SCHWANGERSCHAFT+ und BABY+ Datenschutzerklärung

Schwangerschaft+ und Baby+ geben Einblicke in Ihre Schwangerschaft, Ihr Wohlbefinden und die Entwicklung Ihres Kindes und bieten Ihnen personalisierte Inhalte, Nachrichten, Tipps und andere Dienste („Dienste”). Diese Datenschutzerklärung soll Ihnen helfen, unsere Datenschutzpraktiken zu verstehen, während Sie unsere Dienste nutzen. Dazu gehört, welche Daten wir erheben, warum sie erhoben werden und was mit den Daten geschieht, sowie welche individuellen Rechte Sie haben.

Schwangerschaft+ und Baby+ verwenden personenbezogene Daten, die von den mobilen Anwendungen („App”) Schwangerschaft+ und Baby+ erfasst oder verarbeitet wurden.

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf personenbezogene Daten, die von der App erfasst oder verarbeitet wurden. Die App wird gesteuert durch bzw. unterliegt der Kontrolle von Koninklijke Philips N.V. oder seinen Tochtergesellschaften oder Niederlassungen („Philips”, „unser”, „wir” oder „uns”).

Welche personenbezogenen Daten wir erheben und wie sie verwendet werden

Wir erhalten oder erheben personenbezogene Daten bei der Bereitstellung unserer Dienste, wie nachstehend im Einzelnen beschrieben. Das heißt, wenn Sie die App herunterladen, nutzen, auf Ihrem Gerät installieren oder unsere Dienste in Anspruch nehmen. Diese personenbezogenen Informationen können wir nutzen, um die von Ihnen vertragsgemäß angeforderten Dienste zu erbringen, unsere Dienstleistungen auf Basis unserer legitimen Interessen zu betreiben, bereitzustellen, zu verbessern, individuell anzupassen, zu unterstützen und zu vermarkten oder einer rechtlichen Verpflichtung nachzukommen, der wir gegebenenfalls unterliegen. Wenn Sie die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ablehnen, können Sie unsere Dienste nicht nutzen.

Sensible personenbezogene Daten
Wir informieren Sie und bitten ausdrücklich um Ihre Einwilligung, bevor wir sensible personenbezogene Daten erheben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Dies hätte keine Auswirkungen auf die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung gemäß Ihrer vor dem Widerruf erteilten Einwilligung.

Von Ihnen übermittelte Daten
Zu diesen Daten gehören:
Baby+ und Schwangerschaft+
Voraussichtlicher Geburtstermin
Geschlecht des Babys
Ihr Geschlecht
Ihr Foto
Ihr Standort
Ihr Verhältnis zum Baby
Geburtsdatum des Babys
Ihre hochgeladenen Bilder
Ihre wöchentlichen Notizen
Ihre Tagebucheinträge und Erinnerungen
Ihre Arzttermine (ggf. von Ihnen aufgezeichnete persönliche Notizen wie Schwangerschaftsgewicht, Blutdruck, fötale Herzfrequenz, Tag und Uhrzeit des Termins, Name und Beruf des Gesundheitsdienstleisters)
Gewicht der Mutter

Schwangerschaft+
Ihre Babynamen-Favoriten
Babytritte
Ihre Einkaufsliste
Einzelheiten zu Multivitaminpräparaten oder anderen Produkten, die Sie verwenden, sowie welche Marken Sie kennen
Ihre Liste für die Krankenhaustasche
Ihr Geburtsplan
Ihre To-Do-Liste
Wehen der Mutter
Bauchbilder der Mutter

Baby+
Name des Babys
Foto des Babys
Meilensteine des Babys
Aktivitäten des Babys
Informationen zum Wachstum des Babys
Informationen zum Schlaf des Babys
Informationen über die Ernährung des Babys
Informationen zum Zahnen
Windeldaten des Babys
Medikamente des Babys (ggf. von Ihnen aufgezeichnete persönliche Notizen wie Dosis, Name des Medikaments, Etikett)
Impfungen des Babys (ggf. von Ihnen aufgezeichnete persönliche Notizen wie Name der Impfung, Reaktionen)
Arztbesuche des Babys (ggf. von Ihnen aufgezeichnete persönliche Notizen wie Gewicht, Tag und Uhrzeit des Termins, Name und Fachbereich des betreffenden Arztes)
Stilldaten der Mutter

Diese Daten können Sie in die App hochladen. Diese Daten werden verwendet, um Ihnen Einblicke in Ihre Schwangerschaft, Ihr Wohlbefinden und die Entwicklung Ihres Kindes zu geben und um Ihnen personalisierte Inhalte, Nachrichten und Tipps zur Verfügung zu stellen. Diese erhalten Sie von uns per E-Mail, Push-Mitteilungen und in-App-Nachrichten.

Wenn Sie ein Nutzerkonto einrichten und uns Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilen, werden wir Ihre Daten sicher speichern. So stellen wir sicher, dass Sie über ein sicheres Backup verfügen.

Andere sensible personenbezogene Daten
Wir möchten Sie bitten, uns über die App oder auf andere Art und Weise keine anderen sensiblen personenbezogenen Daten mitzuteilen (z. B. Sozialversicherungsnummer, Informationen über die ethnische Abstammung, politische Ansichten, religiöse oder andere Glaubensrichtungen, gesundheitliche, biometrische oder genetische Merkmale, krimineller Hintergrund oder Mitgliedschaft in Gewerkschaften).

Kontodaten
Die erhobenen personenbezogenen Daten werden genutzt, um Ihr Nutzerkonto zu erstellen und zu verwalten. Sie können sich mit Ihrem Konto sicher in die App einloggen. Wenn Sie ein Nutzerkonto erstellen, um sich in die App einzuloggen, erhalten Sie von uns eine Willkommens-E-Mail. Wir werden in Reaktion auf Ihre Anfragen mit Ihnen kommunizieren und Ihnen eng mit den gebotenen Diensten im Zusammenhang stehende Bekanntmachungen oder direkte Werbemitteilungen schicken, wenn Sie dem zugestimmt haben. Sie können Ihr Konto auch nutzen, um an Werbeaktionen oder Spielen teilzunehmen, an werbebezogenen Aktivitäten in sozialen Medien teilzunehmen (z. B. durch „Gefällt mir”-Angabe und „Teilen”) und um an Produkttests oder Umfragen teilzunehmen.

Konto
Wenn Sie ein Benutzerkonto einrichten, erheben wir personenbezogene Daten von Ihnen. Zu den von uns erhobenen personenbezogenen Daten gehören Ihr Benutzername, Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Geschlecht, Wohnsitzland, Ihre Sprache, der voraussichtliche Geburtstermin, Ihr Standort und Ihr Passwort.

Facebook-Login
Wir verwenden das Facebook-Login. Auf diese Weise können Sie sich mit Ihren Facebook-Anmeldeinformationen in unsere App einloggen. Philips erfasst Ihre Facebook-Anmeldeinformationen, Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und das mit Ihrem Facebook-Konto verknüpfte Bild.

Facebook sammelt auch bestimmte Informationen, wenn Sie das Facebook-Login verwenden:

  • Konfigurationsdaten. Nachdem sich ein Benutzer angemeldet hat, stellt Facebook regelmäßig Hintergrundanforderungen, um die Lebensdauer des Zugriffstokens automatisch zu verwalten.
  • Fehlerinformation. Facebook erfasst Fehlerinformationen, auch während der Initialisierung des Login, die eine Benutzer-ID von Personen beinhalten können, die bei Facebook angemeldet sind.
  • Kurzzeitdaten. Facebook misst einige Benutzeraktivitäten, um Betrug und Missbrauch zu kontrollieren. Diese Daten werden nur für einen sehr kurzen Zeitraum für diejenigen aufbewahrt, die nicht bei Facebook angemeldet sind.

Weitere Informationen zur Nutzung von Informationen durch Facebook finden Sie in der Datenschutzerklärung (online verfügbar unter folgender Adresse: https://www.facebook.com/policy.php

Basic
Diese App verwendet eine Technologie, die mit einem „Cookie” vergleichbar ist, um Informationen über Ihre Nutzung der App zu erfassen. Diese Informationen umfassen für gewöhnlich Ihren voraussichtlichen Geburtstermin (Woche), Ihre IP-Adresse, Ihren Standort und die Region, in der Sie auf die App zugreifen sowie Informationen über das Gerät, auf dem Sie die App benutzen. Wir verwenden diese Daten, um Ihre Interessen und Vorlieben auszuwerten und Ihnen so in jedem Stadium Ihrer Schwangerschaft personalisierte Inhalte bieten zu können. Ohne diese Informationen funktioniert die App nicht.

Premier
Zusätzlich zu den oben Genannten verwendet die App auch Ihre Werbe-ID. Neben der Verwendung der Daten zur Auswertung Ihrer Interessen und Vorlieben nutzen wir sie auch für das Erstellen von Profilen, mit denen wir Ihnen über verschiedene Kanäle individuell angepasste Inhalte und/oder personalisierte Werbung zukommen lassen. Das heißt, dass Ihnen eventuell in unserer App oder auf externen Medienkanälen wie Facebook, Google und Pinterest interessenbasierte Werbeanzeigen angezeigt werden. Sie können Ihre Präferenzen in den Einstellungen der App jederzeit ändern. Bitte beachten Sie, dass Sie auch weiterhin Werbung erhalten, diese wird aber nicht mehr speziell auf Sie zugeschnitten sein.

Unsere Cookies
Unsere App verwendet die folgenden Cookies:

Fabric
Wir nutzen Fabric von Crashlytics, um Analyseberichte und Nutzeranalysen zu erhalten. Diese von der App generierten Informationen nutzen wir, um Ihre Nutzung der App auszuwerten und Berichte über die App-Aktivität zusammenzustellen.

Branch Metrics
Branch Metrics verwenden wir, um für die Benutzer der App Deep-Links zu erstellen und zu analysieren, wie die Nutzer auf die App zugreifen und sie nutzen. Diese Informationen dienen uns dazu, Ihre Anwendung der App auszuwerten und Berichte zur App-Aktivität zu erstellen.

Firebase
Firebase-Diesten von Google verwenden wir, um Änderungen an der App per Fernzugriff vorzunehmen, z. B. um die Ansicht bestimmter Bildschirme und Seiten zu verändern.

Marketing
Wenn Sie zustimmen, Werbeinformationen über Philips-Produkte, Dienstleistungen, Events und Promotionen auf Basis Ihrer Vorlieben und Ihrem Online-Verhalten zu erhalten, senden wir Ihnen gegebenenfalls Marketingmaterial und Werbeinformationen per E-Mail, Telefon und andere digitale Kanäle wie z. B. Apps und soziale Medien. Um diese Werbeinformationen individuell auf Ihre Vorlieben und Ihr Online-Verhalten abstimmen zu können und Ihnen eine relevante und personalisierte Erfahrung zu bieten, können Ihre personenbezogenen Daten von uns analysiert und kombiniert werden. Sie können dies ablehnen und den Erhalt solcher Materialien jederzeit beenden. Siehe auch:„Ihre Rechte und Auswahlmöglichkeiten”

Umfragedaten
Bei der Teilnahme an einer Umfrage erheben wir personenbezogene Daten von Ihnen. Die personenbezogenen Daten, die wir erheben, sind Ihre Antworten. Diese können persönliche Meinungsäußerungen und Erfahrungen, die Sie mit unseren Leistungen gemacht haben, aber auch Informationen zu Ihrer Schwangerschaft enthalten.

Wir verwenden diese Daten, um das Verhalten unserer Benutzer besser zu verstehen und unsere App sowie unsere Leistungen für Mütter und Kinder zu verbessern. Unsere Fragebögen in der App werden über Survey Monkey bereitgestellt. Survey Monkey verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten im Auftrag von Philips. Die Antworten werden gebündelt und können nicht mehr direkt mit Ihnen in Verbindung gebracht werden. Dabei erhalten wir Informationen wie: „50 % unserer Benutzer besitzen ein Babyphone”.

Die Verarbeitung der Umfragedaten erfolgt ausschließlich mit Ihrem Einverständnis.

Kundenservice
Um Ihnen unseren Kundenservice bieten zu können, lassen Sie uns bitte Informationen im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Dienste zukommen, einschließlich Ihrer Kommunikation mit Philips und Ihrer Kontaktangaben. Unsere Dienste, einschließlich des Kundenservice und der Verbesserung, Instandhaltung und Individualisierung unserer Dienste werden von uns betrieben und zur Verfügung gestellt. Wir verwenden Ihre Informationen auch, um auf Kontaktaufnahmen Ihrerseits zu reagieren.

Kombinierte Daten
Gegebenenfalls kombinieren wir Ihre personenbezogenen Daten, darunter Ihre Kontodaten, andere von Ihnen zur Verfügung gestellte Daten, Geräte-Daten, Cookies, Standort-Angaben, Daten, die während Ihrer Interaktion und Nutzung digitaler Kanäle von Philips erfasst wurden, unter anderem aus sozialen Medien, Websites, E-Mails, Apps und verbundenen Produkten, IP-Adresse, Cookies, Geräte-Informationen, Inhalte, die Sie anklicken oder antippen und die von Ihnen besuchten Websites.

Diese kombinierten Daten werden analysiert und verwendet, um Ihnen die App zur Verfügung zu stellen, das heißt, um Ihnen Einblicke in Ihre Schwangerschaft, Ihr Wohlbefinden und die Entwicklung Ihres Kindes zu bieten, Ihnen personalisierte Inhalte, Nachrichten und Tipps zur Verfügung zu stellen und uns zu helfen, die Inhalte, Funktionen und Nutzerfreundlichkeit der App, Geräte und Dienste zu verbessern sowie neue Produkte und Leistungen zu entwickeln.

Wie lange speichern wir Ihre Daten?
Wir werden Ihre personenbezogenen Daten solange aufbewahren, wie es im Hinblick auf die Verwendungszwecke der erhobenen Daten erforderlich ist. Das bedeutet, dass wir Ihre Kontodaten solange speichern, wie Sie das Konto unterhalten. Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten werden gespeichert, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Wenn Sie Ihre Nutzung der App einstellen, werden wir Sie nach 3 Jahren fragen, ob Sie möchten, dass Ihre personenbezogenen Daten weiterhin gespeichert werden. Sie haben dann 3 Monate Zeit, uns Ihre Einwilligung zur weiteren Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zukommen zu lassen. Wenn Sie uns nach dieser Kontaktaufnahme keine Einwilligung erteilen, werden Ihre personenbezogenen Daten letztendlich nach 3 Jahren und 3 Monaten gelöscht.

Grenzüberschreitender Transfer
Ihre personenbezogenen Daten können in jedem Land gespeichert und verarbeitet werden, in dem wir über eine Niederlassung verfügen oder Dienstleister beschäftigen, dies kann in den USA, in der EU, Kanada oder Malaysia sein. Mit der Nutzung unserer Dienste stimmen Sie dem Transfer (wenn zutreffend) von Informationen an Länder außerhalb Ihres Wohnsitzlandes zu, in denen möglicherweise andere Datenschutzbestimmungen gelten als in Ihrem Land. Unter gewissen Umständen können Gerichte, Strafvollzugsbehörden, Aufsichts- oder Sicherheitsbehörden in diesen anderen Ländern das Recht haben, Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten.

Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten gegenüber Dritten

Allgemein
Wir werden personenbezogene Daten nur in Überstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und gemäß unserer Philips-Datenschutzerklärung gegenüber Dritten offenlegen. Diese Datenschutzerklärung erläutert Ihnen, wie Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke der App gegenüber Dritten offengelegt werden. Für allgemeine Informationen zur Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten lesen Sie: „Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten gegenüber Dritten”

Genehmigungen
Die App kann um die Erlaubnis bitten, auf Ihr Telefon oder auf bestimmte Sensoren (z. B. Kamera, WLAN, geographischer Standort oder Bluetooth) oder andere Daten (z. B. Photos, Terminkalender oder Kontakte) in Ihrem Mobilgerät zugreifen zu dürfen.

Wir nutzen solche Daten ausschließlich, wenn es für die Bereitstellung unserer Dienstleistungen nötig ist und nur nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

In manchen Fällen ist die Genehmigung eine technische Voraussetzung des Betriebssystems auf Ihrem Mobilgerät. In dem Fall kann die App um Ihre Genehmigung zum Zugriff auf diese Sensoren oder Daten bitten, die Daten werden jedoch nur dann erfasst, wenn es für die Bereitstellung unserer App-Dienste nötig ist und nur nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Dienstleister
Für die Bereitstellung unserer Dienste arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen, die uns beim Betrieb und der Bereitstellung sowie bei der Verbesserung, dem Verständnis, der Individualisierung, Unterstützung und Vermarktung unserer App unterstützen. Ihre personenbezogenen Daten können gegenüber den folgenden Dienstleistungsunternehmen offengelegt werden:

Anbieter von IT- und Cloud-Services
Diese Dienstleister liefern die nötige Hardware und Software und stellen das Netzwerk, die Speicherung, Transaktionsdienste und/oder für den Betrieb der App bzw. die Bereitstellung der Dienste erforderlichen zugehörigen Technologien zur Verfügung. Philips fordert von seinen Dienstleistungsunternehmen, dass ein angemessener und mit dem von uns gebotenen Datenschutzniveau vergleichbarer Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gewährleistet wird. Unsere Dienstleistungsunternehmen müssen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich gemäß unserer Anweisung und für die oben genannten Zwecke verarbeiten. Sie erhalten Zugriff auf die Mindestmenge an Daten, die für die Bereitstellung einer bestimmten Dienstleistung erforderlich ist und müssen für die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten sorgen.

Werbung
Wir verwenden externe Adserving-Technologien, die mithilfe präziser Methoden Informationen infolge dieses Adservings innerhalb der App erfassen. Diese Daten können in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung, unserem Cookie-Hinweis und der Datenschutzerklärung des Unternehmens, das die Adserver-Technologie zur Verfügung stellt, verwendet und offengelegt werden. Die Werbeunternehmen, die uns Anzeigen zur Verfügung stellen, können die erfassten Informationen mit anderen, unabhängig von uns aus anderen Leistungen oder Produkten gewonnenen Informationen kombinieren. Obgleich wir wirtschaftlich angemessene Schritte unternehmen, solche Werbeunternehmen an die allgemeinen Bedingungen dieser Datenschutzerklärung zu binden, verfügen wir nicht über Zugang zu oder Kontrolle über solche Drittpartei-Technologien.

DoubleClick for Publishers
Wir verwenden DoubleClick for Publishers (DFP), um den Nutzern der App programmatische Werbung anzuzeigen. Informationen zu den Einstellungen der App, wie beispielsweise Trimester und Verhältnis zum Kind, werden zusammen mit der Werbe-ID des jeweiligen Geräts an DFP übermittelt, um die Werbung zu personalisieren und so relevant wie möglich zu gestalten. Darüber hinaus verwendet DFP das sogenannte IP-Targeting, um sicherzustellen, dass alle Werbeinhalte
angemessen lokalisiert werden. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung von DFP finden Sie hier: https://www.google.com/doubleclick/publishers/small-business/terms.html
https://policies.google.com/privacy?hl=en

Andere Drittparteien
Philips kann mit Drittparteien zusammenarbeiten, die Ihre personenbezogenen Daten zu ihren eigenen Zwecken verwenden. Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärungen der jeweiligen Unternehmen sorgfältig, da sie Informationen über Datenschutzpraktiken enthalten, unter anderem, welche Daten erhoben werden und wie diese verwendet, verarbeitet und geschützt werden.

Sollte Philips Ihre personenbezogenen Daten gegenüber einer Drittpartei offenlegen, die Ihre personenbezogenen Daten für ihre eigenen Zwecke verwendet, so wird Philips sicherstellen, dass Sie darüber informiert werden und/oder gemäß den geltenden Gesetzen Ihre Einwilligung einholen, bevor wir Ihre Daten weitergeben.

Ihre personenbezogenen Daten können an die folgenden Drittparteien weitergegeben werden:

Apple
Wir bitten um die Erlaubnis, mithilfe von Apples HealthKit Gesundheitsdaten aus Apples Health-App zu lesen bzw.zu übertragen. Sie können die App mit der Health-App verknüpfen und der App Ihre Autorisierung erteilen, Daten, die Sie in der Health-App speichern, zu lesen, sowie die Daten, die Sie in der App gespeichert haben, in die Health-App zu übertragen. Wenn Sie die nötigen Genehmigungen erteilen, können andere Apps auf die Daten zugreifen, die von verbundenen Philips-Geräten erfasst wurden und in der Apple Health-App gespeichert sind. Apples Health-App wird nicht mit Apple synchronisiert, Nutzer können aber ein Backup der Health-App in iCloud oder iTunes speichern. Philips ist nicht für den Schutz Ihrer in der Apple Health-App gespeicherten personenbezogenen Daten zuständig. Die App verwendet HealthKit-Daten nicht zu Werbezwecken und wird HealthKit-Daten nicht verkaufen.

Amazon
Wir verwenden das Amazon-Partnerprogramm. Das heißt, dass unsere Werbeanzeigen einen Link zu Amazon enthalten können, über den Sie sich beim Amazon-Partnerprogramm anmelden können. Die Informationen, die Sie bei Ihrem Besuch der Amazon-Seiten zur Verfügung stellen, unterliegen nicht dieser Datenschutzerklärung.

Andere Seiten
Die App kann Links zu anderen Websites oder Dienstleistungen von Interesse enthalten. Sobald Sie die App über Verwendung dieser Links verlassen, haben wir keinerlei Kontrolle über diese Drittanbieter-Seiten oder -Leistungen. Informationen, die Sie beim Besuch solcher Seiten zur Verfügung stellen, unterliegen nicht dieser Datenschutzerklärung.

Wie wir Ihre Daten und Rechte schützen und wie Sie uns kontaktieren können

Informationen darüber, wie wir Ihre Daten, Ihre Rechte und Auswahlmöglichkeiten schützen, Ihre Daten gegenüber Dritten offenlegen, besondere Informationen für Eltern und wie Sie uns kontaktieren können, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Philips:

Bitte klicken Sie den nachstehenden Link an, um mehr über das betreffende Thema zu erfahren.

„Wie wir Ihre personenbezogenen Daten schützen”
„Ihre Rechte und Auswahlmöglichkeiten”

„Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten gegenüber Dritten”

„Besondere Informationen für Eltern”

”Wie Sie uns kontaktieren können”